^nach oben
foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

2.-3.6.2018 EUROW 2018 Linz/Ottensheim

 

Wie schon bei den Regatten in Klagenfurt und München ruderten Pöchlarns Aktive bei der EUROW 2018 auf der WM Strecke des nächsten Jahres in Linz/Ottensheim  im Spitzenfeld mit.
Allen voran wiederum Günter Fischhuber, der diesmal im schweren Junioren A Einer an den Start ging. Er gewann jeweils Samstag und Sonntag  seine Vorläufe überlegen und belegte am Samstag im Finale A den 3. Platz. Das Finale am Sonntag konnte er überlegen für sich entscheiden.
Eine weitere Talentprobe legte Emma Gutsjahr im Schülerinnen Einer ab. Sie qualifizierte sich mit einem Vorlaufsieg am Samstag für das nächsttägige Finale A.In diesem zeigte sie wiederum ein beherztes Rennen und holte sich die Bronzemedaille.
Sehr gut lief es auch für Philine Hölzl. Sie konnte im Juniorinnen-B-Einer durch einen 2. Platz im Vorlauf ebenfalls in das Finale A einziehen. Leider konnte sie ihre gute Leistung nicht mit einer Medaille krönen und belegte den undankbaren  4. Platz. Wie schon in Klagenfurt war der Rückstand auf Silber gering.
Julian Haabs und Daniel Groiss gingen im Junioren-Doppelzweier an den Start und konnten in ihren Läufen jeweils den 5. Platz belegen.

Nächster Einsatz der Aktiven des URV Pöchlarn wird bei der Mitte Juni in Wien stattfindenden Internationalen Regatta sein.

Fotos: Siegerehrungen Fischhuber und Gutsjahr 

Bericht: Gerhard Wolfsberger

  • EUROW_2018IMG_4315
  • EUROW_2018IMG_4326

 

Copyright © 2014. URV-Pöchlarn www.grafikweb.eu