^Zurück
foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

18./19.10.2014  Kegeln, Laufen und Abrudern

Wie jedes Jahr kämpften wir in der Sporthalle Melk um jeden gefallenen Kegel/erzielten Punkt – die meisten Kegel haben Otti bei den Frauen und Christian bei den Männern umgeschmissen. Abends erholten wir uns von den sportlichen Aktivitäten beim Sturmheurigen bei den Pfadis – was doch bei einigen Auswirkungen beim Laufen am Sonntag zeigte.

Die 2 km lange Strecke wurde von den insgesamt 21 TeilnehmerInnen bei dichtem Nebel gelaufen. Die Schnellsten waren Caroline und Andi, die die anderen TeilnehmerInnen klar geschlagen haben. Anschließend machten wir uns mit ein paar Booten zur letzten offiziellen Fahrt – immer noch bei Nebel – stromauf bis zum km 2051 bzw. 2052 auf den Weg und kehrten bei der Rückfahrt hungrig beim Wachauerhof Renner in Marbach ein. Bei gutem Essen und gemütlichem Beisammensein feierten wir dort das Ende der Rudersaison.

Die letzten geruderten Kilometer nach Hause durften wir bei herrlichem Sonnenschein noch mal so richtig genießen – ein schöner Abschluss der Saison!

  • PA180262
  • PA180264
  • PA180268
  • PA180269
  • PA180274
  • PA180278
  • PA190308
  • PA190310
Copyright © 2014. URV-Pöchlarn www.grafikweb.eu